Roccat hat seine neue kabellose Gaming Maus Leadr auf der CES 2017 in Las Vegas vorgestellt. Laut der Hamburger Firma Roccar soll diese in Sachen Datenübertragung einer kabelgebundenen Gaming Maus in nichts nachstehen. So wird unter anderem mit „null Lag und nahezu null Latency“ geworben. Ausgestattet wurde die Roccat Leadr mit dem optischen Sensor Owl-Eye, welcher ein modifizierte PixArt 3361 Sensor ist. Dieser arbeitet permanent im Full-Power Modus und bietet euch von 100 bis 12000 DPI, was in 100er Schritten konfiguriert werden kann. Durch diesen großen Einstellbaren DPI Bereich mach es auch Sinn die Lift-off Distance anzupassen, was euch der Roccat Treiber (genannt Swarm) möglich macht.

Falls euch der mit 20 Stunden angegebene Akku nicht ausreichen sollte, könnt Ihr Zocken und gleichzeitig die Maus per Kabel Laden. Als weitere Ausstattung wird eine zusätzliche Ladestation mitgeliefert, welche euch über LED’s bequem den Akku und Ladezustand anzeigt. Gleichzeitig dient die Leadr Ladestation auch als Funk Empfänger. Wie es sich meiner Meinung nach für eine Gute Gaming Maus gehört verfügt die Roccat Leadr über keine Mausbeschleunigung und kein Angel Snapping. Wenn Ihr mehr über diese Begriffe erfahren wollt, schaut doch in meine Gaming Maus FAQ vorbei.

FunktionBeschreibung
ModellLeadr
HerstellerRoccat
SensorOwl-Eye (Pixart PMW-3361)
max. Auflösung12000 DPI
WirelessJa / 2,4 GHz
Polling Rate1000 Hz
Tasten14 voll programmierbar
BeleuchtetJa – RGB
MausbeschleunigungNein
Angle SnappingNein
Zusätzliche Eigenschaften1000 mAh Li-Ion Akku /
SteckerUSB 2.0
Kabel1,8 m Mikro-USB zu USB Kabel ummantelt (gesleevt)
Material?
Gewicht134 g ohne Kabel
MaßeHöhe: 4600 mm, Breite: 8100 mm, Tiefe: 12900 mm
ModellnummerCarbon,Deutsch (Qwertz): 920-008304
Silber,Deutsch (Qwertz): 920-008471

Auch wer Wert auf Aussehen legt, wird von der Leadr nicht enttäuscht. So könnt Ihr zum Beispiel die LED Farben vom Logo und Mausrad unabhängig voneinander an euren wünschen angepasst werden.

Fazit zur Roccat Leadr

Mit 14 voll programmierbaren Tasten, u. a. einen analogen Daumenschalter (X-Celerator) sowie ein Fin-Switch, und den weiteren High-End Gaming Maus Eigenschaften richtet sich die Roccat Leadr an die Profi-Zocker mit dem nötigen Geldbeutel unter Euch. Aktuell Kostet diese bei Amazon

129,90inkl. MwSt.

. In erster Linie soll dies ein Angriff auf die Razer Mamba sein. Aber ich finde durch die gehobene Ausstattung, dem super optischen Sensor OwlEye kann sich diese Wireless Gaming Maus sehen lassen.

Wer sich direkt für diese kabellose Gaming Maus entscheidet kommt hier

Trailer Roccat Leadr

Roccat Leadr Unboxing und erster Eindruck von Frommy


Kommentar schreiben


Noch keine Kommentare